Kategorie: Kind & Baby

Herstellung eines Reborn-Babys

In diesem Artikel möchte ich kurz erläutern wie ein Reborn Baby hergestellt wird.

Zuerst wird der Bausatz von Fett und Schmutzresten befreit.

Das ist wichtig, da sonst die Farbe nicht hält.

Nun geht es ans Färben.

Ich verwende die Genesis Künstlerfarben, die werden im

Backofen getrocknet und sind dann wisch-u.wasserfest.

Es werden viele Farbschichten aufgetragen, damit die Färbung

sehr realistisch aussieht.

Anschließend versiegle ich den Bausatz noch mit Varnish.

Durch diese versiegelung fühlt sich der Körper an wie echte Haut.

Jetzt geht es ans rooten.

Das rooten ist eine sehr zeitaufwendige Arbeit, da bei jedem

Nadelstich nur 2-3 Haare eingepflanzt werden.

Ich verwende ausschließlich nur sehr hochwertiges

australisches Mohair.

Danach wird das Haar von innen verklebt, so dass man es auch vorsichtig

nass machen kann und mit einer Babybürste kämmen.

Jetzt kommen die Augen dran.

Meine Baby bekommen ausschließlich nur sehr hochwertige

mundgeblasene Designer Glasaugen aus Lauschaer.

Diese habe eine bezauberndes Tiefenwirkung.

Nun noch die Wimpern anbringen.

Jetzt werden die Lippen bemalt.

Lippen und Nägelchen werden mit einem Feuchtlack betont.

Nun werden die Fuß -u.Fingernägelchen manikürt.

Zum Schluß bekommen meine Baby noch einen sehr hochwertigen Scheibengelenk

Körper. Damit können sie alle Babypositionen einnehmen.

Gewichtet wird der Körper mit ungiftigen Materialien.

So, jetzt ist unser Baby fertig.

Jetzt  kommt der schönste Teil, das anziehen.…

Von redaktion 9. Juli 2018 0

Babyschlafsack für Neugeborene

Strampelnest, Pucksack – Optimaler Babyschlafsack für Neugeborene

Wenn Sie auf der Suche nach einem Babyschlafsack für Neugeborene sind, sollten Sie nach Begriffen wie Strampelnest oder auch Pucksack suchen. Gerade in den ersten Wochen nach der Geburt Ihres Babys ist es wichtig, dass es sich von Anfang an wohl und geborgen fühlt. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl an Babyschlafsäcke für Neugeborene und erklären Ihnen wichtige Begrifflichkeiten.

Die speziellen Babyschlafsäcke für Neugeborene sind sehr beliebt und besitzen viele gute Eigenschaften. Wir haben für Sie wertvolle Vorteile in der nachfolgenden Auflistung zusammengefasst.

Allgemeine Vorteile – Babyschlafsack für Neugeborene

  • Bewegungsfreiheit
  • Tagsüber nutzbar
  • Fördert das kennenlernen
  • kein aufwecken durch Bewegung
  • Gefühl von Geborgenheit

Bei den speziellen Babyschlafsäcken für Neugeborenen unterscheidet man zwischen einem Strampelnest und Pucksack. Jeder der unterschiedlichen Modelle hat seine Vor- und seine Nachteile. Damit Sie sich ein Bild der jeweiligen Modelle machen können, haben wir für Sie diese mit Ihren Eigenschaften zusammengefasst.

Strampelnest

Vorteile vom Strampelnest Babyschlafsack

  • Genug Spielraum
  • Kleidungsersatz
  • Kuscheliger Stoff
  • Eigenen Körper kennen lernen
  • Gurtschlitz
Babyschlafsack für Neugeborene - Strampelnest

Babyschlafsack für Neugeborene – Strampelnest

Das Strampelnest, welches auch Strampelsack genannt wird, hat den Vorteil, dass Ihr Sprössling genug Bewegungsfreiheit im Bereich der Beine hat. Zudem ist er eine sehr gute Alternative zum üblichen Babyschlafsack. Des Weiteren können Sie den Babyschlafsack für Neugeborene auch ihrem Kind als Kleidungsersatz wunderbar tagsüber zu Hause anziehen. Der spezielle Babyschlafsack für Neugeborene ist deshalb so ideal, weil das Baby die Möglichkeit hat seine Beinchen sowie Füßchen zu fühlen, ohne dass der Stoff dazwischen ist.

Je nach Hersteller sind die meisten Babyschlafsäcke für Babys ab der Geburt bis ca. 6 Monate zu benutzen. Beim Material haben Sie öfters die Auswahl zwischen Jersey und Mircofleece.

Beim Mircofleece ist der Vorteil, dass es federleicht ist und eine geringe Materialstärke besitzt. Das Jersey Material hat die Eigenschaft, dass es ein hautfreundliches Material ist und dadurch sich angenehm tragen lässt. Zudem ist es ein leichtes, dehnbares und mit leichter Struktur gestricktes Material. Jersey kann aus diversen Materialien bestehen. Üblicherweise besteht es aus Baumwolle und aus Baumwollmischungen.

In der Regel bestehen die Bündchen aus breiten und angenehmen Materialien. Diese elastischen Bauchbündchen verhindern, das Verrutschen des Babyschlafsacks. Natürlich gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Designs. Sie haben die Möglichkeit zwischen schlichten einfarbigen oder mehrfarbigen Babyschlafsäcken zu wählen. Natürlich gibt es auch eine große Auswahl an Babyschlafsäcken mit niedlichen Motiven.

Als nützliche Hilfe haben sich Babyschlafsäcke mit integriertem Gurtschlitz bewiesen. Mit dem Gurtschlitz können Sie Ihr Baby inkl. Strampelnest in einer Babyschale sicher und bequem befestigen. Dies hat den Vorteil, dass Ihr Baby auch in der Babyschale kuschelig unterwegs ist.

Pucksack

Vorteile vom Pucksack / Babyschlafsack

  • Kein unkontrolliertes Zucken
  • Beruhigend
  • Geborgenheit
Babyschlafsack für Neugeborene - Pucksack

Babyschlafsack für Neugeborene – Pucksack

Die Arme und Beine Ihres Kindes werden beim Pucksack sehr eng und fest eingewickelt. Dieses hat den Vorteil, dass Ihr Kind zum einen durch keine ruckartigen Bewegungen aufgeweckt werden kann und zum anderen, dass ihr Kind durch die Enge das Gefühl der Geborgenheit erlangt, welches es aus dem Bauch der Mutter kennt. Durch das Gefühl der Geborgenheit kann es sich sehr …

Von redaktion 2. Juli 2018 0

Babyschlafsack

Die Wahl zu einem geeigneten Babyschlafsack, als alleiniges Bettzeug für Ihren Säugling, ist eine extrem wichtige und nicht zu unterschätzende Präventionsmaßnahme gegen den plötzlichen Kindstod. Die Auswahl an Modellen im großen World Wide Web ist vielzählig und unterschiedlich. Wahrscheinlich sind Sie vor der Entscheidung welches Modell das optimalste und Beste ist. Wir wollen allen werdenden Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte unterstützen, die richtige Auswahl für eine lebenswichtige Entscheidung zu treffen, da wir genau wie Sie einmal vor so einer wichtigen Entscheidung standen.

Doch welcher Babyschlafsack ist der Richtige für Ihr Kind? Wahrscheinlich haben Sie noch viele unbeantwortete Fragen wie beispielsweise ob Ihr Baby ein Schlafsack mit Ärmeln braucht oder einen Schlafsack für Neugeborene? Vielleicht fragen Sie sich auch, ob es einen Sommerschlafsack oder einen speziellen Winterschlafsack für Babys gibt? Antworten auf diese und noch mehr Fragen haben wir in unserem Test für Sie zusammengefasst.

Babyschlafsack

Babyschlafsack

Voraussetzungen für einen optimalen Babyschlafsack

Babyschlafsäcke gibt es in verschiedenen Designs, Materialien und in unterschiedlichen Ausführungen. Falls Sie einmal im großen World Wide Web auf Bezeichnungen wie “Babynest Schlafsack“ “Schlupfsack Baby“ oder vielleicht auf “Strampelnest“ stoßen, lassen Sie sich nicht verunsichern, weil es immer um einen Schlafsack für Babys geht. Wir lassen Sie aber bei solch einer wichtigen Entscheidung nicht alleine und zeigen Ihnen die wichtigsten Aspekte, die Sie beachten sollten. Ebenso wichtig wie der passende Babyschlafsack ist die Richtige Schlafumgebung für das Baby. In dem Ratgeber-Artikel erhalten Sie wichtige Informationen zu einer optimalen Schlafumgebung.

Welche Größe muss der Babyschlafsack haben?

Eine optimales Modell ist sehr wichtig. Zum einen hätten wir den Aspekt, dass das Modell nicht zu groß sein sollte, damit Ihr Kind nicht in den Babyschlafsack hinein rutschen kann. Ein anderer Aspekt hat was mit der Wärmeregulierung Ihres Kindes zu tun. Durch einen zu großes Modell kann Ihr Kind schnell auskühlen, da es nicht schafft diesen mit seiner Körperwärme auszufüllen. Das perfekte Modell sollte weiterhin lang und weit genug sein, damit ihr Sprössling Bewegungsfreiheit hat. Die Füße Ihres Babys sollten, um genügend Bewegungsfreiheit zu garantieren, im Idealfall bei ¾ der Länge des Schlafsackes sein. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass der Halsausschnitt des Babyschlafsackes zum einen so klein ist, dass der Kopf Ihres Kindes nicht hindurchrutschen kann, zum anderen aber auch nicht zu eng ist, damit keine Strangulierungsgefahr besteht.

Diese kleine Faustformel sollten Sie sich bei Babyschlafsäcken merken: herauswachsen aber nicht hineinwachsen.

Berechnungsformel für eine optimale Schlafsackgröße für Babys:

Körperlänge – Kopflänge + 10 cm (zum Strampeln & Wachsen) = Schlafsacklänge

Welche Verschlüsse und Verarbeitungen sind beachtenswert?

Der optimale Verschluss verhindert das Auskühlen des Babys und ist zudem sehr komfortabel zu öffnen. Ihr Baby kann durch den optimalen Verschluss auch nachts schnell gewickelt werden. Sollten Sie sich für einen Schlafsack für Ihr Baby mit Reisverschluss entscheiden, sollte dieser ein:

Mittelreißverschluss (von oben nach unten schließbar) oder ein Seitenreißverschluss (der das nächtliche Wickeln annehmbar macht) sein.

Der Reißverschluss sollte nicht durch die Bewegungen Ihres Kindes zu öffnen sein.

Sollten Sie sich für ein Modell mit Knöpfen entscheiden, …

Von redaktion 2. Juli 2018 0